Antrag der CDU/FW-Fraktion

Betreff:  Fortschreibung der Rahmenplanung für die Karlsruher Höhenstadtteile

Sehr geehrter Herr Ortsvorsteher Frank,

die CDU/FW-Ortschaftsratsfraktion beantragt folgenden Beschluss des Ortschaftsrates:

Das Stadtplanungsamt wird beauftragt, die Rahmenplanung für die Karlsruher Höhenstadtteile zu aktualisieren und fortzuschreiben. Außerdem soll ein Zwischenstand zu den umgesetzten und laufenden Punkten abgegeben werden.

Begründung:

In den Jahren 2013 und 2014 wurde unter Einbindung der Bevölkerung die Rahmenplanung für die Karlsruher Höhenstadtteile erarbeitet und im Januar 2015 beschlossen.

In den letzten Jahren wurden in Wettersbach und den anderen Höhenstadtteilen einige der erarbeiteten Ziele in Angriff genommen und teilweise umgesetzt. Wir bitten daher um eine Berichterstattung über den aktuellen Stand der erledigten und in Bearbeitung befindlichen Planungen.

Außerdem soll die Rahmenplanung fortlaufend fortgeschrieben werden, um Veränderungen und neue Erfordernisse in die Planung aufzunehmen.

Um das Ziel der anstehenden Verkehrswende/Mobilitätswende auch in den Bergdörfern zu erreichen, ist bspw. ein Verkehrsentwicklungskonzept zu erstellen. Hier soll zur Verkehrsminderung besonders das Thema Mobilitätsknoten mit allen Möglichkeiten der Verknüpfung der verschiedenen Verkehrsarten in die Planung aufgenommen werden.

Auch zum Thema „Klimaneutrales Wettersbach“, welches für uns als CDU/FW-Fraktion ein klares Ziel darstellt, gibt es neue Aspekte, die weitergehenden Überlegungen erfordern.

Wir regen außerdem an, im Rahmen einer Gemeinschaftsveranstaltung die Bevölkerung einzubinden und einen Überblick über die laufenden Maßnahmen aller Höhenstadtteile zu geben.

gez. Marianne Köpfler, Fraktionsvorsitzende und Roland Jourdan